Samstag, 23. September 2017

Waldviertel


unser Waldviertel ist schon ein schönes Fleckerl
auf dieser Erde

bei uns da heroben gibt es viele kleine Teiche
die sehr idyllisch in der Landschaft liegen





 ...dann waren wir zu Besuch bei einem ganz besonderen Bio - Hof,
denn
 diese Rinder dürfen leben,und sind das ganze Jahr auf ihren Weiden.
wenn ihr mehr darüber wissen wollt
www. rinderwahnsinn.at
Im Sommer kann man die Tiere im Rahmen von Tagen
des offenen Weidezauns auch besuchen. 





 es leben hier auch glückliche Schweine  - die nicht zum Schlachter müssen

auch Schweine genießen Streicheleinheiten
wie man sieht


 im Waldviertel gibt es auch  die Glasmacher in Nagelberg
hier kann man viele herrliche Sachen bestaunen



 auch einen Schaugarten


ich wünsche euch ein ruhiges Wochenende
und sende euch liebe Grüße
Hermine

Sonntag, 17. September 2017

Kräuterengerl - Räucherung

in der Engelwerkstatt gibt es auch heuer wieder 
mein** Kräuterengerl**


 jetzt kommt wieder die Zeit wo es in der guten Stube gemütlich wird
mit einem Kerzerl und einer duftenden Räucherung  

das Verbrennen von Kräutern und Harzen gehört zu vielen alten 
Traditionen unserer Welt.
Das **Feuer ** wirkt als Vermittler und Verwandler.
Diese grobstofflichen Substanzen kommen in direkten
Kontakt mit dem Element Feuer und werden umgewandelt
in Rauch, der die Essenz auf eine feinstoffliche Ebene trägt,
der Sinn des Räuchern war und ist es, durch den Rauch unser
irdisches Denken mit der Wahrnehmung von feinstofflichen,
unsichtbaren Sphären zu verbinden



in dieser Mischung habe ich u. a. Salbei, Thymian, Schafgarbe, Holunderblüten,
versch. Minzen, Rosmarien,und Bienenwachs  verarbeitet
ideal bei einer Verkühlung 


Angelehnt an die Aromatherapie ist eine Räucherung auf einem
feinen Metallsieb über einem Teelicht zum Verräuchern von
Kräutern und Harze



ich stelle alle meine Räuchermischung selber
mit biologischen Kräutern aus meinem Garten her

ich wünsche auch euch noch einen gemütlichen Sonntag
Hermine  

Sonntag, 10. September 2017

Zwischenzeit

mein Gefühl sagt mir
wir haben Zwischenzeit
der Sommer geht und der Herbst naht
die ersten Nebelschwaden zogen über meinen Garten
es lag eine sanfte Stille in der Luft







die Rosen verströmen noch einmal
ihren Duft über dem ganzen Garten


Hermine


Dienstag, 5. September 2017

Bilder

heute haben wir ein richtig schönes Herbstwetter
kühl aber sonnig

ideal für ein paar Gartenbilder

unsere  Brombeeren sind reif


die Karde sucht sich ihren Platz im Garten schon selber aus


meine Rosen haben wieder jede Menge Blüten



....und die Kürbisse überwuchern meinen kompl. Komposter




ich wünsche auch euch einen sonnigen Tages Ausklang


Hermine

Montag, 4. September 2017

der Engel im Garten

ein Engel
beim Efeuplatz 








sie liegt so nahe
die andere -  die verträumte - die geheimnisvolle
Welt in deinem Garten

liebe Grüße
Hermine



Freitag, 1. September 2017

Flugtiere

.........alles was Flügel hat fliegt

in unserem Garten

 ein Schönling am Sommerflieder
ein Segel- oder Ritterfalter


bei der Hitze der letzten Wochen suchte sich unsere Eva 
abends einen Platz in der Staude 
zum Übernachten


sie versorgte ihre Jungen
die aber schon das Nest verlassen haben


und unsere Drossel
sie kommt jeden Abend zu uns in den Garten
und übernachtet in der Korkenzieherhasel


sie ist kein Flugwesen -
wartet aber auf eine Mahlzeit,
und ist schnell zur Stelle wenn sich eine Fliege im
Netz verfängt
sie hat sich einen Platz an unserem Küchenfenster gesucht
aber Gott sei Dank - draußen -
denn sie ist ein ganz schön großer Knopf



 .... und unser Flipp
er versucht bei jeder Gelegenheit ins Haus zu kommen


sogar da oben fliegen sie



und mit diesem Abendhimmel
wünsche ich euch eine gute Nacht
Hermine

Sonntag, 27. August 2017

Energieorte im Waldviertel Nr. 8

Platz des Skorpions

ein Ausflug zum Skorpionplatz bei Kautzen

da das Wetter es gestern  mit uns sehr gut meinte,
war der Ausflug mit einem Waldspaziergang gerade richtig

ich besuchte wieder einmal diesen sehr kraftvollen Ort

der Platz trägt seinen Namen, von der Lage der Steine
der dem Sternbild des Skorpions ähnlich ist 

der Herrgottstein ist der Hauptstein der Steingruppe,
seine Schale ist mit einem nie austrockneten Wasser gefüllt.
Dieser Stein befindet sich auf einer sakralen Kreuzung, einer Ley-Line.

er ist der Kopf des Skorpions


der Runenstein ist das Schwanzende


der Opferstein
hat eine dreiblättrige Schalenmulde
und eine in Richtung Sonnenaufgang weisende Rinne



beim Schlangenkopf ist eine spürbare aufladende und abladende Energie 


da ist kuscheln angesagt
Baum + Stein 


bei diesem Stein fand ich eine sehr beruhigende und ausgleichende Energie vor
eine Energie - zum länger Verweilen.
Er ruht auf einer Kombination einer unterirdischen Wasserraderkreuzung
des Globalgitternetzes nach Dr.Manfred Curry
eine starke sakrale Kreuzung
auch hier ist eine Schale immer mit Wasser gefüllt


....und diesen Engel trafen wir bei der nach Hause Fahrt


verbringt alle da draußen noch einen wunderschönen Sonntag
Hermine